Belegarzt-Trio sichert gynäkologische Versorgung

Landkreis Passau GesundheitseinrichtungenNews, Startseite ROT

Operieren am Krankenhaus Rotthalmünster (v.l.): Die Gynäkologen Dr. med. Florian Degenhart, Antoinette Hirner und Dr. med. Detlev Werner.

Seit 1. April operiert Dr. med. Florian Degenhart als Belegarzt gynäkologische Patientinnen sowohl seiner Praxis als auch auf Zuweisung am Krankenhaus Rotthalmünster stationär. Damit ist er der dritte Belegarzt am Krankenhaus Rotthalmünster, der die wohnortnahe gynäkologische Versorgung in der Region sichert.

Operieren am Krankenhaus Rotthalmünster (v.l.): Die Gynäkologen Dr. med. Florian Degenhart, Antoinette Hirner und Dr. med. Detlev Werner.

Operieren am Krankenhaus Rotthalmünster (v.l.): Die Gynäkologen Dr. med. Florian Degenhart, Antoinette Hirner und Dr. med. Detlev Werner.

Dr. Degenhart hat zum Jahresbeginn die Frauenarztpraxis von Dr. med. Maximilian Hautmann in Fürstenzell übernommen – wobei Dr. Hautmann dort im Angestelltenverhältnis auch noch weiterhin tätig ist. Die gynäkologische Belegabteilung des Krankenhauses Rotthalmünster, die bislang die beiden Pockinger Frauenärzte Dr. med. Detlev Werner und Antoinette Hirner umfasste, wurde damit erweitert. Der Ausbau der gynäkologischen Belegabteilung und damit der wohnortnahen stationären gynäkologischen Versorgung ist strategisches Ziel der Landkreis Passau Gesundheitseinrichtungen, da zum 1. April die gynäkologische Hauptfachabteilung am Krankenhaus Rotthalmünster geschlossen wurde.

Am Krankenhaus Rotthalmünster führen die drei Frauenärzte unter anderem folgende Operationen durch: Senkungs-Operationen mit und ohne Netzeinlage, sämtliche Formen der Gebärmutterentfernung (TLH, LAVH, LASH, vaginale Hysterektomie, abdominale Hysterektomie), Eingriffe an der Gebärmutter unter Organerhalt (z.B. Myomentfernungen, Polypabtragungen), Sterilitätsabklärung, Entfernung von Verwachsungen und Endometriose, Eingriffe an den Eierstöcken. Auch die Brustkrebs-Chirurgie ist weiter Schwerpunkt der neuen, kooperativen Belegabteilung für Gynäkologie. Sofern möglich werden die operativen Eingriffe minimal-invasiv durchgeführt.

Neben seiner neuen Tätigkeit als Belegarzt am Krankenhaus Rotthalmünster wird Dr. Degenhart auch weiterhin am Krankenhaus Vilshofen ambulante Operationen durchführen. Bevor der Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe die gynäkologische Praxis von Dr. Hautmann in Fürstenzell übernommen hat, war er mehrere Jahre als Oberarzt in der Gynäkologie mit angeschlossenem Brustzentrum des Krankenhauses Eggenfelden tätig. Sein Spezialgebiet lag dabei in der operativen Behandlung mit Schwerpunkt auf der minimal-invasiven Chirurgie sowie in der onkologischen Behandlung.


Kontakt zu den Belegarztpraxen


  • Frauenarztpraxis
    Dr. med. Florian Degenhart

    Marktplatz 4
    94081 Fürstenzell
    Tel.: 08502 / 3600
    Email: praxis@drdegenhart.de

  • Frauenärzte
    Dr. med. Detlev Werner & Antoinette Hirner

    Bergerstraße 1
    94060 Pocking
    Tel 08531/ 1078
    Email: info@frauenaerzte-pocking.de

Zur Belegabteilung Gynäkologie