Kultursensibel pflegen

Eine Voraussetzung für Frieden ist Mitgefühl und Toleranz. Jeder Einzelne ist in der Verantwortung sich selbst und andere respektvoll zu behandeln. Ein Blick über den Tellerrand fördert oftmals das Verständnis für andere.

„Die Liebe und das Mitgefühl sind die Grundlagen für den Weltfrieden – auf allen Ebenen“ Dalai Lama
Professionell pflegen bedeutet nicht nur die fachliche Kompetenz zu beherrschen, sondern den Menschen in seiner Individualität zu begegnen und wahrzunehmen. Die Zahl der Patienten mit Migrationshintergrund steigt, eine Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Religionen und Kulturen ist unabdingbar. An unserer Schule haben Sie die Möglichkeit andere Kulturen kennen zu lernen. Yogaübungen, Meditationseinheiten und verschiedene Lernmethoden sorgen für frischen Wind im Unterricht.

Gesundheitsförderung

Im Rahmen einer Gesundheitswoche beschäftigen sich unsere Schüler/innen mit gesundheitserhaltendem und gesundheitsförderndem Verhalten. Die Themen reichen von gesunder Ernährung, Schadstoffen in Lebensmitteln, der Auseinandersetzung mit der eigenen Gesundheit und Lebensweise bis hin zu theoretischen Ansätzen wie z.B. dem Salotugenesemodell nach Aaron Antonovsky.

Zum Abschluss des Unterrichts in Gesundheitsförderung werden im Empfangsbereich des Krankenhauses Vilshofen von den Auszubildenden verschiedene, selbst zubereitete Gerichte für Besucher und Patienten angeboten. Die Lebensmittel werden von den Schülern selbst eingekauft und werden von der Gesundheitskasse AOK gesponsert.


Work-Life-Balance

Fühlen Sie sich fit, energiegeladen und motiviert? Oder sind Sie häufig müde, kraftlos und erschöpft?
… mit solchen Fragen beschäftigen sich unsere Schüler/innen im Rahmen des Unterrichtes Stressmanagement. Sie ermitteln dazu anhand eines Fragebogens den eigenen Energielevel und lernen mit welchen einfachen Möglichkeiten eine gute Balance zwischen Arbeit und Freizeit geschaffen werden kann.


Aktivitäten

Lernen ist Bewegung … und in jedem Alter der wichtigste Faktor, um das Gehirn fit und leistungsfähig zu halten.
Aktiv sein macht …

  • gute Laune
  • wirkt harmonisierend auf Körper, Psyche und Geist
  • fördert die Konzentration

Bewegung ist Teil unserer Unterrichtskultur und fördert die Gemeinschaft.