Krankenhaus feiert 500 Jahre Berufserfahrung

Landkreis Passau GesundheitseinrichtungenNews, Startseite ROT

Feierten im festlichen Rahmen Jubiläum und Abschied (v.l.n.r. hinten): Georg Böhm, Franz Nöbauer, Albert Bieringer, Therese Wagner-Schalk, Peter Hofmann, Sabine Angloher, Monika Löw, Eleonora Rossmeier, Angelika Baumgartner, Anja Fischer, Herbert-M. Pichler, Helmut Hopper, Anita Lowak, Peter Baumgartner und (v.l.n.r. vorne): Margarethe Auer, Anita Greipel, Susanne Clos, Viola Schneider-Magussi, Elisabeth Zeindl, Zäzilie Weidinger, Christine Spermann und Claudia Färber.

Mehrere Dienstjubilare geehrt und langjährige Mitarbeiter verabschiedet

Feierten Jubiläum und Abschied (v.l.n.r. hinten): Georg Böhm, Franz Nöbauer, Albert Bieringer, Therese Wagner-Schalk, Peter Hofmann, Sabine Angloher, Monika Löw, Eleonora Rossmeier, Angelika Baumgartner, Anja Fischer, Herbert-M. Pichler, Helmut Hopper, Anita Lowak, Peter Baumgartner und (v.l.n.r. vorne): Margarethe Auer, Anita Greipel, Susanne Clos, Viola Schneider-Magussi, Elisabeth Zeindl, Zäzilie Weidinger, Christine Spermann und Claudia Färber.

Feierten Jubiläum und Abschied (v.l.n.r. hinten): Georg Böhm, Franz Nöbauer, Albert Bieringer, Therese Wagner-Schalk, Peter Hofmann, Sabine Angloher, Monika Löw, Eleonora Rossmeier, Angelika Baumgartner, Anja Fischer, Herbert-M. Pichler, Helmut Hopper, Anita Lowak, Peter Baumgartner und (v.l.n.r. vorne): Margarethe Auer, Anita Greipel, Susanne Clos, Viola Schneider-Magussi, Elisabeth Zeindl, Zäzilie Weidinger, Christine Spermann und Claudia Färber.

Am Krankenhaus Rotthalmünster gab es vergangene Woche zwei Gründe zum Feiern: Das 25-jährige bzw. 40-jährige Dienstjubiläum von insgesamt elf Mitarbeitern sowie die Verabschiedung von neun langjährigen Beschäftigen in den wohlverdienten Ruhestand. Nahezu jeder Berufsstand war bei der Feierlichkeit vertreten, von Pflegekräften und -helfern, Ärzten und Verwaltungsangestellten über Schreib- und Reinigungskräfte, Archivmitarbeiter bis zum Hausmeister, Koch und Physiotherapeuten.

„Mindestens 500 Jahre Berufserfahrung sitzen hier heute zusammen, das ist ein großes Potenzial“, so Herbert-M. Pichler, Geschäftsführer der Landkreis Passau Gesundheitseinrichtungen. Weiter betont er, dass am Standort Rotthalmünster in den letzten sechs bis sieben Jahren viel passiert sei: „Wir sind in zweierlei Hinsicht gewachsen, und zwar baulich-infrastrukturell und vor allem an unserer Manpower.“ So gut aufgestellt sei das Krankenhaus „gut gerüstet für das nächste und übernächste Jahrzehnt“. Anschließend dankte Verwaltungsleiter Peter Baumgartner jedem einzelnen Jubilar und Ruheständler für dessen berufliches Engagement. Dazu stellte er auch einen Vergleich zur Generation Y an: „Sie haben es anders gemacht, denn Sie haben Ihr Privatleben oft hinter Ihren Beruf gestellt, sie waren immer da und einsatzbereit. Herzlichen Dank dafür.“

Sie haben Ihr Privatleben oft hinter Ihren Beruf gestellt, sie waren immer da und einsatzbereit.Peter Baumgartner, Verwaltungsleiter

Im Anschluss an die Reden überreichten Geschäftsführer Herbert-M. Pichler und Verwaltungsleiter Peter Baumgartner den Jubilaren und mittlerweile berenteten Mitarbeitern Anerkennungsurkunden der Bayerischen Staatsministerin Emilia Müller sowie Blumensträuße und kleine Geschenke. Zur Ehrung und Verabschiedung ihrer treuen Mitarbeiter und Kollegen sind auch stellvertretend für die Bereiche Helmut Hopper, Pflegedienstleiter, Anita Lowak, pflegerische Bereichsleitung Herzkatheterlabor und stellvertretende Pflegedienstleiterin, Anja Fischer, Betriebsrat sowie Anita Greipel, Hauswirtschaftsleitung erschienen.

Seit 25 Jahren mit dabei: Dr. Adriana Borzan, leitende Oberärztin Anästhesie, Margarethe Auer, Reinigungskraft, Sabine Angloher, Kinderkrankenpflegerin auf den Stationen 2 und 5, Susanne Clos, Arztschreibkraft, Christine Spermann, Gesundheits- und Krankenpflegerin auf Station 1, Therese Wagner-Schalk, Gesundheits- und Krankenpflegerin auf den Stationen 2, 4 und 5, Angelika Baumgartner, Verwaltungsangestellte, Claudia Färber, Gesundheits- und Krankenpflegerin auf den Stationen 3 und 7, Werner Nagl, Koch und Peter Hofmann, Lehrkraft an der Akademie für Gesundheitsberufe Rotthalmünster.
Seit 40 Jahren mit dabei: Eleonora Rossmeier, Verwaltungsangestellte.
In den wohlverdienten Ruhestand wurden verabschiedet: Dr. Ludwig Kronpaß, ehemaliger Chefarzt der Gynäkologie, Albert Bieringer, ehemaliger Verwaltungsangestellter, Sieglinde Huber, ehemalige Krankenpflegehelferin auf Station 1, Viola Schneider-Magussi, ehemalige Archivmitarbeiterin, Georg Böhm, ehemaliger Leiter der Physikalischen Therapie, Franz Nöbauer, ehemaliger Hausmeister, Elisabeth Zeindl und Zäzilie Weidinger, beide ehemalige Krankenpflegehelferinnen auf Station 1 und Monika Löw, ehemalige Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der Intensivstation / IMC.