Förderverein spendet 6.000 Euro für Medizingeräte

Landkreis Passau GesundheitseinrichtungenAktuelles Förderverein, Allgemein, News, Startseite WEG

Förderverein des Krankenhauses Wegscheid spendet Geld für neue Medizingeräte (Foto: N. Pree)

Der Verein der Freunde und Förderer des Krankenhaus Wegscheid e.V. spendete dem Krankenhaus insgesamt 6.000 Euro für drei neue medizinische Geräte.

Wie die Knöchel-Arm-Index-Messung funktioniert, zeigen Chefarzt Johann Kienböck (v.l.), Chefarzt Dr. Willibald Prügl und Bufdi Svenja Wimmer (liegend) dem Vorstand des Krankenhaus-Fördervereins: Bürgermeister Josef Lamperstorfer (3.v.l.) mit den Vorstandsmitgliedern Lothar Venus, Christiane Wagner und Gottfried Binder. (Foto: Norbert Pree)

Die Stationen 1 und 2 erhielten je ein sogenanntes “Dino-Map”. Dabei handelt es sich um ein fahrendes Gerät, mit dem man bei der Patientenaufnahme alle wichtigen Vitalwerte, d.h. Blutdruck, Puls, Sauerstoffsättigung und mehr ermitteln kann.

Außerdem wurde ein spezielles Blutdruckmessgerät angeschafft, das die gleichzeitige Messung an beiden Armen und Knöcheln ermöglicht. So kann man schnell feststellen, ob bzw. inwieweit eine Arterienverengung vorliegt, die wiederum auf ein erhöhtes Herzinfarkt- oder Schlaganfall-Risiko hindeutet.

Alle drei Neugeräte erfüllen damit wichtige Funktionen, die die medizinische Diagnostik am Krankenhaus Wegscheid noch weiter verbessern. Für die finanzielle Unterstützung des Krankenhaus-Fördervereins sind Geschäftsführer Josef Mader sowie Ärztlicher Leiter, Chefarzt Dr. med. Willibald Prügl, sehr dankbar.


Zum Förderverein