Psychosomatische Klinik Südostbayern

In unserer Klinik für Psychosomatik im Südosten von Bayern bieten wir eine tagesklinische und stationäre psychosomatische Behandlung und Therapie an – bspw. bei Depressionen oder Angststörungen.

Erschöpfung, Stress am Arbeitsplatz, behandlungsbedürftiges Burnout oder persönliche Krisen sind häufige Ursachen, die zu körperlichen und psychischen Krankheiten führen können. Schlafstörungen, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, permanente Traurigkeit oder Abgeschlagenheit können Symptome für eine psychologische Störung wie eine Depression sein.

An unseren Standorten Wegscheid und Passau in Niederbayern bieten die Landkreis Passau Gesundheitseinrichtungen eine tagesklinische / teilstationäre und stationäre psychosomatische Behandlung aus einer Hand an.

  • Vorgespräch: 1-2 Wochen
  • Therapieplatz Tagesklinik: ca. 6 Wochen
  • Therapieplatz stationär für Frauen: ca. 2 Wochen
  • Therapieplatz stationär für Männer: ca. 2 Wochen
Auszug aus der Auswertung der regelmäßigen Patientenbefragung an der Psychosomatischen Klinik Südostbayern (Auswertungszeitraum: Gesamtjahr 2017) für die Stationäre psychosomatische Behandlung in Wegscheid:

  • 99,99% der Patienten würden die stationäre Psychosomatik in Wegscheid weiterempfehlen
  • 84,4% der Patienten bewerten das Behandlungsergebnis als sehr gut (51,1%) bzw. gut (33%). Durchschnittliche Gesamtnote: 1,7 (bewertet wurde nach dem Schulnotenprinzip: 1= sehr gut, 6= ungenügend)
  • Entlassene Patienten im Zeitraum: 122
  • Anzahl ausgefüllte Patientenfragebögen: 97
  • ergibt eine Rückmeldequote von 79,5%

Hier gehts zur Gesamtauswertung der Patientenbefragung 2017

Auszug aus der Auswertung der regelmäßigen Patientenbefragung an der Psychosomatischen Tagesklinik Passau (Auswertungszeitraum: Gesamtjahr 2017):

  • 100% der Patienten würden die Psychosomatische Tagesklinik Passau weiterempfehlen
  • 89,6% der Patienten bewerten das Behandlungsergebnis als sehr gut (54,2%) bzw. gut (35,4%). Durchschnittliche Gesamtnote: 1,6 (bewertet wurde nach dem Schulnotenprinzip: 1= sehr gut, 6= ungenügend)
  • Entlassene Patienten im Zeitraum: 74
  • Anzahl ausgefüllte Patientenfragebögen: 49
  • ergibt eine Rückmeldequote von 66,2%

Hier gehts zur Gesamtauswertung der Patientenbefragung 2017

In unserer Akutklinik behandeln wir Erkrankungen aus dem gesamten Spektrum der psychosomatischen Medizin bzw. der Psychosomatik:

Im Südosten von Bayern gelegen, umfasst das unmittelbare Einzugsgebiet unserer Klinik die Landkreise Passau, Freyung-Grafenau, Rottal-Inn / Pfarrkirchen, Regen und Deggendorf. Unsere Patienten kommen jedoch auch aus ganz Bayern (aus München, Nürnberg, Dingolfing, Straubing oder Regensburg) sowie aus ganz Deutschland.

Als Teil der Landkreis Passau Gesundheitseinrichtungen ist die Psychosomatische Klinik Südostbayern in ein starkes Unternehmen eingebunden. An den Standorten Rotthalmünster, Vilshofen, Wegscheid, Passau und Bad Füssing werden jährlich rund 23.500 Patienten stationär und 41.400 Patienten ambulant behandelt. Mit 482 Betten und rund 1.200 Mitarbeitern sichern die Landkreis Passau Gesundheitseinrichtungen die medizinische Versorgung in der Region.

Unser Leistungsspektrum umfasst die Behandlung von…