Krankenhaus feiert lange Karrieren

Landkreis Passau GesundheitseinrichtungenAllgemein, News, Startseite ROT

Feierten gemeinsam Jubiläum und Abschied (v.l.n.r.): Anita Lowak, Monika Gerleigner, Canan Kezban Cangi, Josef Mader, Lieselotte Vlad, Anita Greipel, Anita Bimesmeier, Albrecht Bratke, Hildegard Baum, Oliver Reichert, Annemarie Ortmeier, Josef Nikl, Peter Baumgartner und Florian Pletz.

Rotthalmünster: Mehrere Jubilare für 25 bzw. 40 Jahre öffentlichen Dienst geehrt und langjährige Beschäftigte in wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

Feierten gemeinsam Jubiläum und Abschied (v.l.n.r.): Anita Lowak, Monika Gerleigner, Canan Kezban Cangi, Josef Mader, Lieselotte Vlad, Anita Greipel, Anita Bimesmeier, Albrecht Bratke, Hildegard Baum, Oliver Reichert, Annemarie Ortmeier, Josef Nikl, Peter Baumgartner und Florian Pletz.

Feierten gemeinsam Jubiläum und Abschied (v.l.n.r.): Anita Lowak, Monika Gerleigner, Canan Kezban Cangi, Josef Mader, Lieselotte Vlad, Anita Greipel, Anita Bimesmeier, Albrecht Bratke, Hildegard Baum, Oliver Reichert, Annemarie Ortmeier, Josef Nikl, Peter Baumgartner und Florian Pletz.

Vergangenen Freitag fand in festlichem Rahmen eine ganz besondere Feierstunde am Krankenhaus Rotthalmünster statt: Sieben Mitarbeitende wurden für ihr 25- bzw. 40-jähriges Dienstjubiläum geehrt und vier langjährige Beschäftigte offiziell in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Vielen Dank für Ihre Treue, Zuverlässigkeit, Loyalität und effektive Mitarbeit.”Peter Baumgartner, Verwaltungsleiter Krankenhaus Rotthalmünster
Der Verwaltungsleiter des Krankenhauses, Peter Baumgartner, nutzte diesen Anlass, um sich bei allen Geehrten herzlichst zu bedanken. Und zwar für die “Treue, Zuverlässigkeit, Loyalität und effektive Mitarbeit.” Dies sei ein deutliches Zeichen dafür, dass die Beschäftigten hinter dem Unternehmen stehen. Denn vor allem 40-jährige Dienstjubiläen kommen in der heutigen Zeit nicht mehr so oft zustande. Als Zeichen der Anerkennung gab es Blumensträuße und kleine Geschenke für alle Geehrten. Den Dienstjubilaren überreichte Peter Baumgartner außerdem noch die Ehrenurkunde des Freistaates Bayern.

Auch Geschäftsführer Josef Mader dankte für die Betriebstreue: “In all den Jahren haben Sie eine ganz enge Beziehung zum Unternehmen aufgebaut, manchmal auch private Belange zurückgestellt.” Dies sei in Zeiten des Fachkräftemangels, der Schnelllebigkeit und geforderten Flexibilität nicht mehr selbstverständlich und deshalb auch nicht hoch genug wertzuschätzen. “Denn kein Unternehmen wird stark, wenn es nicht auf starke Mitarbeiter zurückgreifen kann”, ergänzte Josef Mader. Dem pflichtete auch Anita Lowak, stellvertretende Pflegedienstleiterin, bei. Im Namen der gesamten Pflegedienstleitung wünschte sie allen Jubilaren weiterhin viel Gesundheit und den ausgeschiedenen Beschäftigten eine schöne Zeit. Anschließend richtete Betriebsratsvorsitzender Josef Nikl das Wort an jeden einzelnen Geehrten, um seinen persönlichen Dank auszusprechen. Vom Betriebsrat bestellte er die herzlichsten Wünsche: “Allen eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr 2020.”

Abschließend ließ es sich Hauswirtschaftsleitung Anita Greipel nicht nehmen, sich bei zwei der Geehrten zu bedanken, mit denen sie sehr eng zusammenarbeitet bzw. gearbeitet hat: Die Jubilarin Monika Gerleigner, Reinigungskraft, und der Ruheständler Albrecht Bratke, ehemals Leitung medizinisches Lager. Ebenfalls ein besonderes Anliegen, bei der Feierlichkeit mit dabei zu sein, war es dem stellvertretenden Verwaltungsleiter Florian Pletz.

Alle Ehrungen und Verabschiedungen:

Seit 25 Jahren mit dabei: Monika Gerleigner, Reinigungskraft, Dr. Sebastian Schnarr, Chefarzt der Rheumaklinik Ostbayern in Bad Füssing, Oliver Reichert, Gesundheits- und Krankenpfleger Kardiologie, Lieselotte Vlad, Verwaltungsangestellte und Andrea Altmannshofer, Gesundheits- und Krankenpflegerin Intensivstation.

Seit 40 Jahren mit dabei: Elvira Gerlesberger, Röntgenmitarbeiterin sowie Anita Bimesmeier, Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Leitung der Anästhesie im OP

In den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet: Annemarie Ortmeier (stv. OP-Leitung), Hildegard Baum (Gesundheits- und Krankenpflegerin Chirurgie), Canan Kezban Cangi (Archiv) sowie Albrecht Bratke (Leitung medizinisches Lager und Zentraleinkauf).

Weitere News