Lange Karrieren im Krankenhaus Vilshofen

Landkreis Passau GesundheitseinrichtungenNews, Startseite VOF

Ein Erinnerungsfoto vor dem traditionellen Weißwurstessen (v.l.n.r.): Max Draxinger, Reinhard Damberger, Dr. Ludwig Weber, Anna Bartel, Petra Schärtl, Walter Haslinger, Martina Seidl, Lieselotte Laus, Tanja Deragisch, Ulrike Thalhammer, Maria Christoph, Gerda Zerer, Herbert-M. Pichler, Alexander Dötter, Gertraud Niedermeier, Christiane Weizenwieser, Renate Pichlmeier, Corina Melz, Agnes Vogl, Andrea Werndl, Sieglinde Ahollinger, Clemens Heuberger und Josef Mader.

Mehrere Dienstjubilare geehrt und langjährige Mitarbeiterinnen verabschiedet

Ein Erinnerungsfoto vor dem traditionellen Weißwurstessen (v.l.n.r.): Max Draxinger, Reinhard Damberger, Dr. Ludwig Weber, Anna Bartel, Petra Schärtl, Walter Haslinger, Martina Seidl, Lieselotte Laus, Tanja Deragisch, Ulrike Thalhammer, Maria Christoph, Gerda Zerer, Herbert-M. Pichler, Alexander Dötter, Gertraud Niedermeier, Christiane Weizenwieser, Renate Pichlmeier, Corina Melz, Agnes Vogl, Andrea Werndl, Sieglinde Ahollinger, Clemens Heuberger und Josef Mader.

Ein Erinnerungsfoto vor dem traditionellen Weißwurstessen (v.l.n.r.): Max Draxinger, Reinhard Damberger, Dr. Ludwig Weber, Anna Bartel, Petra Schärtl, Walter Haslinger, Martina Seidl, Lieselotte Laus, Tanja Deragisch, Ulrike Thalhammer, Maria Christoph, Gerda Zerer, Herbert-M. Pichler, Alexander Dötter, Gertraud Niedermeier, Christiane Weizenwieser, Renate Pichlmeier, Corina Melz, Agnes Vogl, Andrea Werndl, Sieglinde Ahollinger, Clemens Heuberger und Josef Mader.

Am Dienstag wurden am Krankenhaus Vilshofen in einem feierlichen Rahmen 430 Dienstjahre geehrt. Zustande gekommen sind diese durch das 25-jährige bzw. sogar 40-jährige Dienstjubiläum von insgesamt elf Beschäftigten sowie die Verabschiedung von zwei langjährigen Mitarbeiterinnen in den wohlverdienten Ruhestand. „Ihre Betriebstreue macht den signifikanten Unterschied zu anderen Krankenhausbetrieben aus. Denn in Zeiten des Fachkräftemangels haben wir das Glück, auf langjährige und treue Mitarbeiter zählen zu dürfen“, so Herbert-M. Pichler, Geschäftsführer der Landkreis Passau Gesundheitseinrichtungen.

In Zeiten des Fachkräftemangels haben wir das Glück, auf langjährige und treue Mitarbeiter zählen zu dürfen.Herbert-M. Pichler, Geschäftsführer

Auch Geschäftsführer Josef Mader bedanke sich herzlich für die enorme Produktivität, mit der die geehrten Arbeitnehmer den Krankenhausbetrieb am Laufen halten. Außerdem wies er auf eine Besonderheit hin: „Zum ersten Mal findet in unserem Unternehmen ein Dienstjubiläum statt, bei dem mehr 40-jährige Karrieren gefeiert werden als 25-jährige.“ Das zeuge von loyaler Betriebszugehörigkeit.

Chefarzt Dr. Ludwig Weber sprach allen Jubilaren und Ruheständlern ein herzliches Dankeschön dafür aus, dass sie ihr Leben in den Dienst für andere gestellt haben. „Alle Anwesenden spiegeln die Vielfalt des Krankenhauses wider, die es braucht, damit der Dienstleistungsbetrieb so gut läuft“, zollte Walter Haslinger im Namen der Pflegedienstleitung seinen höchsten Respekt für die erbrachten Leistungen der einzelnen Berufsgruppen. Anna Bartel dankte im Namen des Betriebsrats für die lange und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Für die Zukunft wünschte sie den beiden ausgeschiedenen Mitarbeiterinnen von Herzen alles Gute und vor allem Gesundheit. Auch Verwaltungsleiter Alexander Dötter, Max Draxinger, Leitung Röntgen und die Stationsleitungen Petra Schärtl, Station 1, Andrea Werndl, Station 2, Corina Melz, Station 4, Martina Seidl, Station 5, Ulrike Thalhammer, Station 6 sowie Agnes Vogl, Station 7, war es ein persönliches Anliegen, bei der Feier ihrer treuen Mitarbeiter dabei zu sein. Im Anschluss an die Reden überreichten die Geschäftsführer Herbert-M. Pichler und Josef Mader, Verwaltungsleiter Alexander Dötter sowie Chefarzt Dr. Ludwig Weber die Ehrenurkunden samt Blumen und kleiner Geschenke.

Die Geehrten

Seit 25 Jahren mit dabei: Lieselotte Laus, Krankenschwester Station 5, Renate Pichlmeier, Krankenschwester Station 2, Tanja Deragisch, stellvertretende Personalleiterin, Peter Plattner, Qualitätsmanagement-Beauftragter.

Seit 40 Jahren mit dabei: Ewald Ketzer, Lagermitarbeiter, Rosa Maria Scholz, Küchenmitarbeiterin, Sieglinde Ahollinger, Krankenschwester Station 7, Maria Christoph, Krankenschwester Station 6, Reinhard Damberger, Röntgenhelfer, Gerda Zerer, Krankenschwester Station 4, Clemens Heuberger, Anästhesie-Krankenpfleger.

In den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

Gertraud Niedermeier, Krankenschwester Station 1
Christiane Weizenwieser, Krankenschwester Station 7