Lob für lange Karrieren im Krankenhaus

Landkreis Passau GesundheitseinrichtungenNews, Pressemitteilungen

lpge_Lange-Karrieren_2015_11_11

Treue Mitarbeiter bei Dienstjubiläumsfeier geehrt sowie verabschiedet

Es wurde nicht an Lob gespart für die 12 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Krankenhauses Vilshofen, die kürzlich für ihre lange Treue zum Unternehmen geehrt und zum Teil in den Ruhestand verabschiedet wurden. Im Rahmen einer kleinen Feier wurde die jahrelange wertvolle Unterstützung gewürdigt, die die einzelnen Mitarbeiter in ihren jeweiligen genauso anspruchsvollen wie beanspruchenden Bereichen geleistet haben. „Sie alle sind gute Seelen und zugleich organisatorische Talente“, lobte Ärztlicher Direktor Dr. Ludwig Weber die Geehrten.

Über viele Jahre habe man nicht nur gern miteinander gearbeitet, sondern auch viel voneinander gelernt, so Dr. Weber. Die langen Karrieren, die ausgezeichnet wurden, sprächen für das Haus, so Geschäftsführerin A. Cornelia Bönnighausen. Dies unterstrich auch der stellvertretende Pflegedienstleiter Walter Haslinger in Hinblick auf die 40- und 25-jährigen Dienstjubiläen.

„Im Durchschnitt liegt die Verweildauer in einem Pflegeberuf bei 13, 7 Jahren. Wer so viel länger in der Pflege bleibt, weiß aber auch, dass dies ein Berufsfeld ist, in dem es viele Möglichkeiten gibt, wenn man sich verändern und weiterbilden will“, sagte Haslinger. Stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Anna Bartel sprach im Namen des Betriebsrats ihren Dank aus und betonte, dass es schön sei, dass das Unternehmen die Leistungen der langjährigen Mitarbeiter in dieser Form würdige. Einige der Jubilare und Verabschiedeten kannten sich noch aus Anfangszeiten am Krankenhaus Fürstenzell. Bei einem gemeinsamen Essen hatten die Geehrten die Möglichkeit, mit ihren Bereichsleitern bzw. ehemaligen Kollegen in gemeinsamen Erlebnissen der vielen Dienstjahre zu schwelgen, bei der immer auch die gegenseitige Bewunderung für das Geleistete herauszuhören war.

(Foto: F. Richter)

40-jähriges Dienstjubiläum feiert:

Gertraud Niedermeier, Krankenschwester Aufnahmestation

25-jähriges Dienstjubiläum feiern:

Sieglinde Eder, Krankenschwester Intensiv
Alois Eder, Elektroinstallateurmeister, beschäftigt im Technischen Dienst
Josefine Kroneder, Sekretärin und Personalsachbearbeiterin
Andrea Schneider, Krankenschwester Unfallchirurgie
Andrea Viertlböck, Krankenschwester OP, stv. Stationsleitung
Lydia Ratz, Krankenschwester Unfallchirurgie

Verabschiedungen:

Maria Gierster, Krankenschwester und Funktionsleiterin Endoskopie
Josef Hopper, Mitarbeiter am Empfang
Christine Walch, Krankenpflegehelferin Innere
Franz Hirschenauer, Krankenpfleger Anästhesie, Stellvertretender Leiter Intensiv/Anästhesie
Elsa Breitenfellner, Reinigungskraft im OP