Vilshofen: Neuer Chefarzt für Akutgeriatrie

Landkreis Passau GesundheitseinrichtungenStartseite

Geschäftsführer Josef Mader (r.) und Verwaltungsleiter Alexander Dötter (l.) freuen sich: Peter Brückner hat am Freitag am Krankenhaus Vilshofen seinen Arbeitsvertrag unterschrieben. Ab 1. Januar kommendes Jahr wird er dort als Chefarzt die Akutgeriatrie leiten.

Peter Brückner startet bereits zum 1. Januar 2020

Geschäftsführer Josef Mader (r.) und Verwaltungsleiter Alexander Dötter (l.) freuen sich: Peter Brückner hat am Freitag am Krankenhaus Vilshofen seinen Arbeitsvertrag unterschrieben. Ab 1. Januar kommendes Jahr wird er dort als Chefarzt die Akutgeriatrie leiten.

Geschäftsführer Josef Mader (r.) und Verwaltungsleiter Alexander Dötter (l.) freuen sich: Peter Brückner hat am Freitag am Krankenhaus Vilshofen seinen Arbeitsvertrag unterschrieben. Ab 1. Januar kommendes Jahr wird er dort als Chefarzt die Akutgeriatrie leiten.

Lange hat das Krankenhaus Vilshofen gesucht um die Leitung seiner Akutgeriatrie neu zu besetzen. Seit Freitag freuen sich Geschäftsführer Josef Mader und Verwaltungsleiter Alexander Dötter vermelden zu können: „Mission erfüllt“. Bereits zum 1. Januar kommendes Jahr wird Peter Brückner, der heute seinen Arbeitsvertrag unterzeichnet hat, als Chefarzt der Akutgeriatrie wirken. Als gebürtiger Vilshofener kennt er das Krankenhaus sehr gut, denn er hat dort bereits als Assistenzarzt in den Abteilungen Chirurgie und in der Inneren Medizin gearbeitet und war sogar auch schon öfters vertretungsweise in der Akutgeriatrie tätig. Zuvor wirkte Peter Brückner als Oberarzt der geriatrischen Abteilung am Passauer Wolf Reha-Zentrum Bad Griesbach.