Neues Schulzentrum bezugsfertig

Landkreis Passau GesundheitseinrichtungenAllgemein, News, Startseite ROT

Start Schulzentrum Krankenpflege und Physiotherapie Rotthalmünster

Berufsfachschulen für Krankenpflege und Physiotherapie beziehen Mitte August ihre modernen Räume – Schulbetrieb startet planmäßig im Oktober

Freuen sich über das moderne Schulzentrum für die Krankenpflege und Physiotherapie mit integrierter Rettungswache: Die beiden Schulleitungen Stephanie Köck (2.v.r) und Doris Hofmann (3.v.l.), Vertreter des Verwaltungsrats der Landkreiskliniken mit dem Vorsitzenden Landrat Franz Meyer (3.v.r.), Wachleiter Alfons Wimmer (3.h.l.), Geschäftsführung, Krankenhausleitung sowie Bauverantwortliche.

Fast komplett fertig gestellt ist das neue Schulzentrum für die Berufsfachschulen für Gesundheits- und Krankenpflege sowie Physiotherapie mit integrierter BRK-Rettungswache neben dem Krankenhaus Rotthalmünster. Vor dem Bezug im August warfen Vertreter des Verwaltungsrats der Landkreis Passau Gesundheitseinrichtungen, die Schulleitungen, die Rettungswache Rotthalmünster sowie die Krankenhausleitung einen exklusiven Blick in die modernen Räumlichkeiten – und zeigten sich mehr als zufrieden. Sehr erfreulich: Zeitlich liegt der Neubau absolut im Rahmen und die geplanten Kosten werden unterschritten.

Einzug Mitte August – Ausbildungsstart im Oktober

“Der Bauabschluss ist für Ende August in Aussicht gestellt, also einen Monat früher als ursprünglich eingeplant”, erklärt Architekt Jörg Buestrich, plus3 architekten heberlein buestrich stiebler, Regensburg. Ebenso positiv fällt seine Kostenbilanz aus: “Den Kostenrahmen von rund sieben Millionen Euro werden wir unterschreiten.”

Gut gelungen, modern und nicht überzogen.Landrat Franz Meyer
Gut 1.300 Quadratmeter misst der Neubau, erstreckt sich über zwei Etagen und fasst 73 Funktionsräume. Landrat Franz Meyer, gleichzeitig Verwaltungsratsvorsitzender der Landkreis Passau Gesundheitseinrichtungen, bezeichnete das neue Gebäude als “gut gelungen, modern und nicht überzogen.” Mitte August können die beiden Berufsfachschulen ihre Räumlichkeiten im Erdgeschoss beziehen. Der Schulbetrieb kann somit rechtzeitig zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres im Oktober im neuen Gebäude starten. Insgesamt stehen jeweils 75 Ausbildungsplätze für die Gesundheits- und Krankenpflege sowie für die Physiotherapie zur Verfügung. Im großzügigen Untergeschoss wird die BRK-Rettungswache Rotthalmünster untergebracht.

Offizielle Einweihung im Oktober
“Dass sich zwei Berufsfachschulen und die Rettungswache in Zeiten des Fachkräftemangels unter einem Dach vereinen, ist nur möglich durch Unterstützung des Freistaats Bayern und des Landkreises Passau”, freute sich Geschäftsführer Josef Mader über den aktuell planmäßig verlaufenden Projektabschluss. Ende Oktober wird es auch eine offizielle Einweihungsfeier für das innovative Schulzentrum geben. Landrat Franz Meyer kündigte an, dass auch Regierungspräsident von Niederbayern Rainer Haselbeck am 28. Oktober dabei sein wird.

Nachhaltig in Pflege-Nachwuchs investiert

“Sowohl der Schulneubau als auch die neue Personal-Wohnanlage im Ortskern sind zwei wichtige Schritte, um an den Standorten der Landkreiskliniken langfristig den Nachwuchs an qualifizierten Fachkräften für Pflege und Physiotherapie sicherzustellen”, so Landrat Meyer. Grund genug, dass der Kreistag und Landrat Franz Meyer sich einmütig für diese Investition in Jugend, Bildung und Gesundheit ausgesprochen haben.

Das ist ein sichtbares Zeichen der Wertschätzung.Kreisrat Werner Mayer

Bürgermeister Franz Schönmoser bestätigte, dass die Ausbildung vor Ort “von unschätzbarem Wert” sei. Auch der stellvertretende Verwaltungsratsvorsitzende Werner Mayer freute sich über das gelungene Bauergebnis. Er dankte dem Krankenhaus-Förderverein, der die Ausstattung der Klassenzimmer mit Whiteboards mit 38.000 Euro finanziell unterstützt. “Das ist ein sichtbares Zeichen der Wertschätzung gegenüber unseren Auszubildenden und den Heilberufen im Allgemeinen”, betonte Werner Mayer.

Nächster Schritt: Neubau für Krankenhaus Rotthalmünster
Nach dem Umzug der Berufsfachschulen kann die nächste Investitions-Offensive starten: Das alte Gebäude der Krankenpflegeschule am Krankenhaus Rotthalmünster soll abgerissen werden, um Platz zu machen für den Bau eines modernen Krankenhaus-Funktionstrakts. Laut Josef Mader, Geschäftsführer der Landkreis Passau Gesundheitseinrichtungen, eine “entscheidende Investition, um die medizinische Qualität und Ausstattung des Krankenhauses für die Bürger im Landkreis Passau noch weiter zu optimieren.”

Für höchste Qualität in der Krankenpflegeausbildung

Eine echte Besonderheit: Der nach vorbildhaftem Schweizer Modell angefertigte Demoraum mit extra Regieraum. Für realistisches Praxistraining steht den Auszubildenden in der neuen Krankenpflegeschule eine Nursing Anne zur Verfügung; der erste Patientensimulator, der jeden Aspekt der modernen Krankenpflegeausbildung abdecken kann. So können umfangreiche Pflegemaßnahmen trainiert, Leistungen kritisch analysiert und Übungen jederzeit wiederholt werden.

Zur Berufsfachschule für Krankenpflege
Zur Berufsfachschule für Physiotherapie